REBIRTH RESEARCH INTERNATIONAL © 2015 MEMBER GALLERY

REBIRTH RESEARCH INTERNATIONAL © 2015 VIP MEMBER GALLERY

Loungerebirth logo

deutsch/english:

Weltweit – stellt die hier erstmals komplett – eingestellte Gallerie – aller von Rebirth Reserach verifizierten Personen – ein Novum dar. Die weitreichenden Folgen sind für niemanden, auch nicht für uns selbst absehbar! Aber wie bei allen grossartigen „Erfindungen“ –  in der Geschichte der Menschheit, wird es wohl positive, sowohl als auch  negative Möglichkeiten, der Verwendung unserer Arbeit geben.

Wir möchten an dieser Stelle jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, das wir dies in erster Konsequnz, zum Nutzen – des einzelnen Menschen getan haben – und weiter tun werden.

Jeder der in der nun folgenden Gallerie abgebildeten Personen hat an sich selbst, die unglaubliche Wahrheit – mit allen darin enthaltenen Informationen, für sich selbst umsetzen, bzw. verarbeiten müssen. An vielen Stellen, standen wir den Personen mit unserem Rat und all unserem Wissen gern – manchmal auch über eine längere Zeit, zur Verfügung.

english:

Worldwide – represents the first time complete – set gallery – with all verified people by Rebirth Reserach – a uniqu novelty, the far-reaching consequences for anyone, are not even for ourselves right now.! But as with all great „inventions“ – in the history of mankind, it is probably positive, give as well as negative ways of using our work.

We would like to take this opportunity, however, to explicitly indicate that we in this first Konsequnz, for the benefit – have done the individual Individiums – and continue to do so.

Each of the persons shown in the following gallery now has in himself the incredible truth – must process all information contained therein, implement for yourself, or. In many places, we were like the people with our advice and all our knowledge – sometimes over a longer time available.

VIP MEMBER CARD 2015

Offizielle Rebirth Research International VIP Member Gallerie 2015

Official Rebirth Research International VIP  Member Gallery 2015

Wir fragen uns ernsthaft ob Deutschland, ( das Land der Dichter und Denker ) es sich leisten kann, darauf zu verzichten, sich als führende Nation, auch für DNA-Forschung, das Heft – ( wie schon oft vorher – siehe Transrapid/China ) von anderen, aus der Hand nehmen zu lassen! Die absolut einleuchtende Theorie  ( von  Frank von Falk***) sollte dringend und zeitnah überprüft werden. In dem vorliegendem Text, auf den wir uns beziehen, wird eine völlig neue Sichtweise dargestellt, die alles bisher da gewesene in den Schatten stellen dürfte, – sofern Sie auch nur in Teilen, einer Überprüfung durch die Wissenschaft, standhält!

Neue Reinkarnations und DNA – Theorie

Rebirth Research International © 2015 –
Neue Reinkarnations und DNA – Theorie – von *Frank von Falk*
All Rights Reserved

Hat eine „alte ägyptische-Technologie des Geistes“ – die Beherrschung einer Art Navigation – im Jenseits und nach dem physischen Tod ermöglicht? Im Tal der Könige, wurden unlängst die Gräber von Seti I, III Tuthmosis und Thut-Ench-Amun für die Öffentlichkeit gesperrt.

SF1 zeigt hierzu ein 3 Minuten Video:

www.youtube.com/watch?v=y…

Dr. Rick Strass, Autor des Buches „DMT: The Spirit Molecule“ zeigt auf, das die Biochemie und die Rolle der geheimnisvollen Zirbeldrüse nicht nur beim Tod Erfahrung speichert, sondern auch eine leistungsstarke Interaktion mit „DMT“, während des Lebens, dies wirft ein neues Licht auf das alte Verständnis – des „drittes Auges“ – oder der Zirbeldrüse als Sitz des gesamten menschlichen Bewusstseins.

Lon Milo Duquette erörtert den seltsamen Zustand, des Bewusstseins, bekannt alsLucid Dreaming und seine Beziehung mit dem unerwarteten Nah-Tod-Erlebnis ( z.b.: bei Unfallopfern ).

Interessant ist meines Erachtens, die gleichzeitige Schliessung gerade dieser Gräber! Lässt sich doch ein Zusammenhang, in Bezug auf die Inschriften und Malereien, des Buches der Unterwelt – dem berühmten AMDUAT, welches von keinem anderen Pharao der altägyptischen Dynastien, so detailiert verfasst wurde, wie von Thutmosis III. . Dieser einmaligen und genauen Beschreibung, des Herrschers, ist es zu verdanken, das wir heute – ein Verständniss – erhalten, was vor 3500 Jahren, anerkanntes und gelebtes Wissen, auch über den Tod hinaus war.

Im Hinblick darauf, das Reinkarnation ägyptischer Staatsglaube war, macht es heute Sinn, einen genauen Blick, auch in die Zusammenhänge von Wiedergeburt und dem schlussendlichen „Beweis“, für die älteste Frage – der Menschheit , – zu werfen!

„Was geschieht mit unserer Seele, nach dem pysischen Tod? Ist es möglich das die Seele „überlebt“? Ist es ferner zu beweisen, das die Informationen, aus dem Vorleben – gespeichert werden? Und wenn ja, wie können wir das überfrüfen.
Mit einem ähnlichen Thema, hat sich der Gründer von Rebirth Research International © 2009 in den letzten 25 Jahren beschäftigt.

Dieser hat eine neue und „als bahnbrechend „ einzustufenden Theorie“ entwickelt. Für die „Formel“ zur Verifizierung von reinkarnierten Menschen, ähnlich dem tibetischem und chinesischem Staatsorakel, aber mit wissenschaftlicher und nachzuvollziehender Logik, beschreibt Er, das Daten – wie z.B.: Geburtsdatum, Geburtsort, Strasse und den Namen, als Indiz – für eine neue Reinkarnation dienen. Nach mehr als 100 Fallbeispielen, mit berühmten Persönlichkeiten, ist es geglückt, die „Formel“ der Seele, die uns der Gründer auch im logisch zwingenden Kontext erläutert, zu erhalten. Dabei ist es zu auffälligen – immer wiederkehrenden – Überschneidungen gekommen, sodass daraus – eine Neue Ansicht bzw. Theorie entwachsen ist, die den vielleicht endgültigen Beweiss, für die Unsterblichkeit der Seele – auch wissenschaftlich – zweifelsfrei, darlegen könnte!

Das Zauberwort heißt DNA

In einer zynischen Abhandlung beschreibt der Theoretiker und Autor Herr von Falk, die futuristische, aber sehr reale Gerichtsverhandlung – zum Beweis seiner Theorie, vor dem Bundesgerichtshof. Ein Anwalt klagt mit seinem Mandanten, auf die Rückerstattung von GEMA-Gebühren bis zum Jahr 1827!

„Man höre und staune“, sagt der Oberrichter des höchsten Gerichtes – zu dieser Zeit in gelber Robe und Kapuze …gekleidet, Sie möchten die GEMA-Gebühren, rückwirkend bis in Jahr 1827 – zurückerstattet bekommen? Aus welchem Grund wenn ich höflich fragen darf?

Der Anwalt, des leicht erschreckt dreinschauenden Mandanten in weißer Haarpracht und Zylinder, schoss wie aus der Pistole: “ Hohes Gericht – mein Mandant, behauptet, er seihe die Reinkarnation von Ludwig von Beethoven – und könne das auch – für alle ohne Zweifel beweisen.“ Da keine GEMA-Gebühren seit der Gründung der GEMA an meinen Mandanten geflossen sind, sehen wir uns gezwungen, dem schlüssigen und endgültigen Beweis, für die Welt – vorzulegen.
Wir haben uns erlaubt einige Haarbüschel vom echten Ludwig bei „Sothebeys“ zu ersteigern, und als zusätzliche flankierende Maßnahme, können Wir – mit Hautfetzen – der „Leiche“ – Ludwigs aufwarten, und geben diese gleichzeitig, als Beweis A zu Ihren Händen, bzw. zu den Akten!“

Als Beweisstück B hat „Herr Re-inkarniert Beethoven“, in persona mein Mandant, der hier vor Ihnen in der dritten Reihe sitzt, eine eigene DNA-Analyse machen lassen und hat diese – mitgebracht!

Wir weisen das hohe Gericht an, nun einen Sachverständigen mit dem Vergleich der beiden „Original-Proben“, zu beauftragen, um einen DNA-Vergleich im Labor – zu erstellen , bitte haben Sie dafür Verständnis, mein Mandant kann sich, z.Zt. eine solche finanzielle Belastung, wie die einer DNA-Analyse, nicht leisten.

Nach drei Wochen tritt das hohe Gericht, wieder zusammen…der DNA-TEST ist vorgenommen worden.

Der Sachverständige erklärt, unter Eides statt, mit erhellter Stimme: „ Die DNA, des Mandanten stiimt zu 100%, mit der von Ludwig von Beethoven überein und dies in allen wichtigen Sequenzen“!

Auch dutzende von Gegenproben anderer unabhängiger GEN-Institute, und weiterer Forscher, führten zum selben Ergebnis.

Dem Richter und den Richterinnen blieb nichts anderes übrig, dem Kläger, die GEMA-Gebühren, vom Tag der Gründung, für jeden gespielten Beethoven Song, sämtlicher Symphonien – auch wenn nur in Teilen, – aller Kantaten und Oratorien – Messen und Lieder , im vollem Umfang – zurückzuerstatten, sofern Sie von IHM stammen. Das Urteil wurde gefällt und eine Copyright ( Kopier – Recht ) Verletzung, liegt ebenfalls vor. Das alte Haus von Beethoven, wurde dem Kläger rückübertragen!

Dieses ist allerdings nur eine fiktive „Befürchtung“, des Autors, also keineswegs schon bewiesen!

Bei renomierten Forschern , wie z.B. dem amerikanischen Professor Dr. John Anthony West, profunder Kenner der altägyptischen Kultur, der in seinen neusten Forschungs-Videos erklärt, das dass selbe Phänomen, das mit dem bewusstem wahrnehmen – mit und über das „Dritte Auge“, zu tun hat – das der Prozess zur Verschmelzung der beiden menschlichen Gehirnhälften, im alten Ägypten, eine „ Art Ancient Super Technik“darstellte.

Prof.Dr. John Anthony West: „Navigation in the Afterlife“!

www.youtube.com/watch?v=djTKvXUvjwc

www.youtube.com/watch?v=S…

Sollte sich nach der „Rebirth Research Int. © 2015 Formel“, die jetzt hier vorliegende Theorie, auch nur in Teilen bewahrheiten – dann wäre das ein Durchbruch, nicht nur in der Reinkarnationslehre, sondern im gesamten Verständnis unserer menschlich-geistig-seelischen Evolution!

Mit freundlichen Grüssen

Ihr Rebirth Research Team

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s